textkultur ist und macht Kommunikation.
Tel.: + 49 5241 50 383-0
E-Mail: info@textkultur.net
In Kontakt bleiben

Search

ZAB GMBH
  -  ZAB GMBH

Aktuelle Gesetze, wie das Digitale Versorgungsgesetz und das Krankenhauszukunftsgesetz, treiben die Digitalisierung im Gesundheitswesen auf breiter Ebene an. Unmittelbar damit verknüpft ist die Digitalisierung des Pflegeberufs. Eine Herausforderung für Bildungseinrichtungen und Lehrende.  Ein neues Buch der Expertin für digitales Lernen, Eva Ortmann-Welp, verknüpft die Theorie mit der Praxis und zeigt, wie sich digitale Medien für das Lehren und Lernen erfolgreich einsetzen lassen. Zwar hat

Neues Buch gibt Bildungseinrichtungen Hilfestellung: Gütersloh – In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass Schulen und Lehrende teilweise sehr schlecht auf die Herausforderungen des digitalen Lernens vorbereitet waren. Die ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH in Gütersloh gehört zu den Bildungseinrichtungen mit Vorbildcharakter. Die Pflegeschule stellte gleich zu Beginn der Pandemie von jetzt auf gleich ihren gesamten Bildungsbetrieb auf digitales Lernen um.

Gütersloh – Ab dem 1. April beginnt der erste Kurs in der neuen generalistischen Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann an der ZAB GmbH in Gütersloh. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Die Verordnungen der Landesregierung lassen zwar keinen Unterricht vor Ort zu, der theoretische Unterricht beginnt trotzdem pünktlich. Die 28 Nachwuchskräfte in der Pflege werden sich in den nächsten Wochen im videobasierten digitalen Klassenraum treffen, in Chatrooms mit den

Prüfungen an der ZAB werden nicht ausgesetzt Gütersloh – Die Corona-Pandemie hat die ohnehin angespannte Situation um fehlenden Pflegekräfte im Gesundheitswesen extrem verschärft. Die ZAB GmbH hat als eine der größten Bildungseinrichtungen für Berufe im Gesundheitswesen in NRW ihren Bildungsbetrieb auf digitales Lernen umgestellt und nimmt auch weiterhin Prüfungen ab. Aus gegebenem Anlass allerdings ohne Abschlussfeier. 44 Auszubildende der Kurse F17 haben ihr Examen zur/zum

19 Absolventen bestehen Abschlussprüfung Gütersloh – Die Wichtigkeit der pflegerischen Arbeit auf den Intensivstationen hat durch die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Coronavirus eine neue Bedeutung erfahren. Der Bedarf an speziell qualifizierten Pflegefachkräfte in Deutschland ist hoch. 19 Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden letzte Woche die staatliche Abschlussprüfung zum/zur Fachgesundheits- und Krankenpfleger*in für Intensivpflege und Anästhesie an der ZAB – Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen

Andreas Westerfellhaus hat als Initiator Pionierarbeit geleistet Gütersloh/Bielefeld – Am 2. März 2000 gelang Andreas Westerfellhaus, dem damaligen Leiter der Krankenpflegeschule der Westfälischen Kliniken in Gütersloh, nach rund 6 Jahren Verhandlungszeit ein bildungspolitischer Paradigmenwechsel in der Pflegeausbildung: Die ZAP – Zentrale Ausbildungsstätte für Pflegeberufe im Kreis Gütersloh gGmbH, heute ZAB GmbH, wurde gegründet. Im Interview erklärt der heutige Staatssekretär, warum er dafür gekämpft hat

ZAB GmbH bietet Basisqualifizierung für Gütersloh an Gütersloh/Bielefeld – Zukünftig sollen Alltagsbegleiter eine Lücke in der ambulanten Versorgungslandschaft schließen und niederschwellige Unterstützungs- und Entlastungsangebote für hilfs- und pflegebedürfte Menschen anbieten, für die ambulante Pflegedienste häufig nicht genug Kapazitäten haben. Interessierte können sich jetzt an der ZAB GmbH für die erste Basisqualifizierung Alltagsbegleiter im April anmelden. Auch im Kreis Gütersloh ist der Bedarf an Betreuungsangeboten

Dualer Studiengang Bachelor of Science Pflege Gütersloh/Bielefeld – Die ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in Gütersloh bietet in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld ein vierjähriges Duales Studium der Pflege an, welches neben dem staatlich anerkannten Berufsabschluss Gesundheits- und Krankenpflege zum Bachelor of Science führt. Nach dreieinhalb Jahren Studium wurde nun wieder eine Kohorte mit dem Berufsabschluss feierlich entlassen. „Als akademisch gebildete Gesundheits-

Generalistische Pflegeausbildung erfordert Kooperationen Gütersloh/Warendorf – Die Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen (ZAB) aus Gütersloh bildet seit dem neuen Jahr gemeinsam mit Josephs-Hospital Warendorf (JHW) Pflegefachfrauen und -männer aus. Mit der ZAB profitieren Auszubildende, die z. B. aus Beelen oder Harsewinkel kommen, von einer wohnortnahen Schule für den theoretischen Unterricht. Neben der steigenden Attraktivität der Pflegeberufe sind Digitalisierung, gesellschaftlicher Wandel und die multiprofessionelle Pflege

Die ZAB – Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen bietet drei zertifizierte Fortbildungskurse für Hebammen und Entbindungspfleger an, zu denen noch Anmeldungen möglich sind Veranstaltungshinweis Fortbildungskurse für Hebammen und Entbindungspfleger Die ZAB – Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen bietet drei zertifizierte Fortbildungskurse für Hebammen und Entbindungspfleger an, zu denen noch Anmeldungen möglich sind: „Erste Hilfe bei Neugeborenen und Säuglingen“ (Febr.), „Kind und Gesundheit: Im