textkultur ist und macht Kommunikation.
Tel.: + 49 5241 50 383-0
E-Mail: info@textkultur.net
In Kontakt bleiben

Search

ALSO POINT
  -  ALSO POINT (Page 9)

IoT ist das Stichwort, das kein Unternehmen, egal welcher Größe, kalt lässt.  Die Sorge vom Wettbewerb abgehängt zu werden, ist berechtigt. Denn eigentlich dreht es sich in jedem Unternehmen tagtäglich alles darum, wettbewerbsfähig zu bleiben. Wettbewerbsfähig bleiben ist die eine Sache, stets auf dem neuesten Stand zu sein und genau zu wissen, wo und wie man sich gegenüber dem Wettbewerb positionieren muss, die andere.

ThinkSmart Hub 500 für effizientere Meetings Der digitale Wandel treibt auch die Entwicklung der Meetingkultur voran. Klassische Konferenzraumtechnik wird so langsam aber sicher überholt. Ausgebuchte Räume, kompliziertes Einwählen über die Konferenz-Spinne und das Warten auf Teilnehmer führen dazu, dass beinahe jedes Meeting in Deutschland etwa zehn Minuten später beginnt, als eigentlich geplant. Das Einrichten von sogenannten kleinen „Huddle Rooms“ ist in deutschen Unternehmen fast

ALSO & SOPHOS tauschen Umsatzstärke gegen Pferdestärken  In Zandvoort durften sechs ALSO Partner Ende April mal so richtig auf die Tube drücken. Gemeinsam mit Hersteller Sophos haben wir im vergangenen Oktober zur Umsatzsteigerung aufgerufen. Die erfolgreichsten Partner waren die glücklichen Gewinner und durften im niederländischen Zandvoort mit Traumautos über die bekannte Rennstrecke jagen. Ready, set, go! Am Abend des 25. April fanden sich die Gewinner, die

Chief Cyborg Officer Dr. Patrick Kramer über die Zukunft des Menschen mit Mikrochip-Implantat Wer sich in Europa mit Mikrochip-Implantaten und Bodyhacking im Allgemeinen beschäftigt, der kommt an Dr. Patrick Kramer nicht vorbei. Als Gründer von Digiwell – Europas größtem Webshop für Human Augmentation und Biohacking – und gefragter Keynote Speaker sinniert er seit Jahren in vielen Ländern über Cyborgs, digitale Transformation 2.0 und Biohacking. Biohacking,

Tschüss, Bochum! Tiefster Ruhrpott, Hitze wie unter Tage und schwer schuftende Menschen: klingt fast nach einem Bergbau-Revival in Bochum, war aber die diesjährige CTV am 20. April in der Jahrhunderthalle. Trotz rekordverdächtiger Außentemperaturen von knapp 30 °C – und nicht viel weniger in der Halle – haben sich ebenso viele Besucher wie in den Vorjahren auf den Weg gemacht. Getreu dem diesjährigen Motto „Exchange

Cybersicherheit ist 2018 wichtiger denn je Im Hinblick auf Cybersecurity würden viele das Jahr 2017 gerne aus dem Kalender streichen. IT-Sicherheit – oder eher gesagt deren Mangel – hat im letzten Jahr weltweit einige Schlagzeilen und Schweißausbrüche produziert. Es gab Fälle, die nicht nur Auswirkungen auf Millionen User hatten, sondern auch finanzielle Rückschläge für große multinationale Unternehmen und Regierungsbehörden zur Folge hatten. Zwei Attacken, die

Social Media gehört mittlerweile zu unserem Leben dazu, wie das tägliche Zähneputzen. Doch wo das Zähneputzen im übertragenen Sinne mögliche „Sicherheitslücken“ schließt, öffnet die Nutzung von Social Media, egal ob Berufsnetzwerk oder privates Netzwerk, leider die Pforten zu unseren persönlichen Daten. Social Engineering – auch Social Hacking – ist seit Jahren ein beliebtes Hacker-Mittel. Social Engineers sind durch das Ausspionieren des persönlichen Umfeldes von

Phase 1: Der Status Quo Zur ALSO CTV 2016 wurde zum ersten Mal eine App realisiert, die Besuchern bequem über Smartphone oder Tablet nützliche Infos zum Messegeschehen geben sollte. Der Inhalt war beinahe deckungsgleich zu dem der Print-Messebroschüre. Die Performance war demnach sehr überschaubar. Da die Digitalisierung auch vor Messen keinen Halt macht, stand die ALSO vor dem Problem, die bestehende App attraktiver und

Die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen ist da Es liegt in der Natur der IT: die Nachfrage nach neuen IT-Skills übersteigt das Angebot. Während neue Technologien rasch von Innovationen zum Mainstream übergehen, erscheint es in dieser Branche schwer, überhaupt Schritt zu halten. Das konstante Erfordernis, bestehende Fähigkeiten und Fachwissen aufzufrischen und sich der stetigen Entwicklung anzupassen, schwingt immer mit. Das gilt für studierte ITler ebenso