Content-Relaunch lohnt!

by Frauke Sänger
Zugriffe: 442

Regelmäßige Versions-Updates der Software einer Website sind selbstverständlich. Wer sich‘s leisten will und kann, investiert sogar alle 2 bis 3 Jahre in ein komplett neues Webdesign nach den neuesten Trends. Wie aber siehts mit den Inhalten Ihrer Website aus? Auch wenn sich an Ihrem eigentlichen Angebot aus Services, Produkten und Dienstleistung nichts geändert hat, ändern sich stetig das Nutzerverhalten und Ansprüche der Besucher sprich Kunden an eine Website. Ein Prozess, der von technischen Innovationen und den großen, digitalen Vorreitern im eCommerce getrieben wird.

Ist meine Website reif für einen Content-Relaunch? Ja, wenn:

1. über die Website kaum Anfragen kommen, wenig Leads generiert werden bzw. die Conversion-Rate niedrig ist

2. Inhalte nicht aktuell sind bzw. es keine Bereiche gibt, in denen regelmäßig neue eingepflegt werden

3. Sie selbst finden, dass die Inhalte nicht mehr das Unternehmen/die Marke stand heute widerspiegeln

Jetzt kommt textkultur ins Spiel! Wir analysieren:

4. die Relevanz für die Zielgruppe: Tonalität, z. B. zu technisch, zu langweilig, zu wenig/viel Information

5. die Übereinstimmung mit dem Brand-/Corporate-Wording

6. wie userfreundlich der Content strukturiert ist

7. die Textlängen

8. werden Interaktion und Dialog angeregt

9. die Performance der Website, z. B., an welchen Stellen bestehen Absprungrisiken, welche Inhalte erzeugen wenig oder gar keinen Traffic

10. die Relevanz für die Suchmaschinen

11. welche Bausteine, die Ladezeit nach oben treiben, was die Nutzer nervt und im Ranking bestraft wird

Außen top, innen Flop? Muss nicht sein

Was nützt das coolste Webdesign und beeindruckende Bilder, wenn der Besucher nicht die Information findet, die er sucht? Klick, und weg ist er. Relevanter Content und die Art und Weise wie er präsentiert wird, ist entscheidend. Erst das perfekte Zusammenspiel aus Text und Bild schafft das Markenerlebnis, erzählt Geschichten, erzeugt Emotionen. Das muss nicht heißen, das für einen Content-Relaunch alles komplett umgekrempelt und neu muss. Jede Website unterliegt in unserer Analyse einer individuellen Einzelbetrachtung. Die Branche, in der Sie unterwegs sind, ist ein wichtiges Kriterium dabei. Unsere Analyse zeigt Ihnen die Schwachstellen Ihrer Website schnell auf. Woran erkennt der interessierte Besucher Ihre Alleinstellungsmerkmale gegenüber den Marktbegleitern? Fühlt er sich persönlich angesprochen, macht der Inhalt neugierig und animiert zu weiteren Aktionen? Auch die interne Betrachtungsweise ist wichtig: Was stört die Mitarbeiter*innen an der Website? Sie merken, mit einfachen Schönklanggebilden ist es nicht getan. Ein Content-Relaunch braucht Strategie und Profis.

Die Sache mit den Texten und der Technik

Nicht immer bieten die vorhandene Menüstruktur und Technik des genutzten Systems die gewünschte Performance, die für einen inhaltlichen Relaunch erforderlich sind. Macht nichts, auch dafür haben wir Lösungen. Manchmal genügen bereits der einfache Umbau der Navigation, um die Usability spürbar zu verbessern, und ein Versions-Update, um aktuelle Plugins zu installieren. Wo sich das nicht lohnt, weil z. B. Optimierungsmöglichkeiten für Mobilgeräte fehlen oder die Technologie so veraltet ist, dass kein Update mehr möglich ist und ein Sicherheitsrisiko darstellt, ist ein komplette Relaunch der Website nötig. Vom bereits fertig programmierten Theme in WordPress oder Joomla, dass alle benötigten Funktionen mitbringt und leicht an die Anforderungen der neuen Website angepasst werden kann, bis zur individuell programmierten Website in Typo 3 reichen unsere Leistungen im Rahmen eines Content-Relaunchs.

Alles nur halb so wild

Haben Sie noch Fragen und möchten eine Einschätzung, ob Ihre Website für einen Content-Relaunch reif ist? Wir beraten Sie gern!

Frauke Sänger
05241/50 383-0