Erfolgreiche PR: The Making of!

19.11.2018

Das Start-up Ladermanufaktur GmbH gibt Gas: mit der Investition von 1,2 Mio. in den Umbau einer Gewerbehalle und gemeinsam mit textkultur im Marketing. Am 15.11. war Pressetermin vor Ort. Mit dabei ein 1015 PS-starker BMW M4.

Jungunternehmer Florian Gnegel hat seit der Gründung der Ladermanufaktur GmbH 2014 in Sachen Unternehmensentwicklung buchstäblich den Turbo gezündet. Bereits im zweiten Geschäftsjahr verdoppelte sich der Umsatz auf 235.000 Euro und liegt in diesem Jahr bis dato bereits bei 1,1 Mio. Die Ladermanufaktur ist Entwicklungspartner der Autoindustrie im Segment Turbolader. Es werden Produkte weiterentwickelt, Bauteile konstruiert und Prototypen gebaut. Auto- und Tuningwerkstätten lassen Turbolader von den Spezialisten reparieren und optimieren. Das alles bisher auf nur rund 250 qm Fläche. In Kürze stehen der Ladermanufaktur rund 1.100 qm an der Dieselstraße im Gewerbegebiet Isselhorst zur Verfügung. Dazu wurde eine Gewerbehalle erworben, die zuletzt als Lager genutzt wurde, komplett saniert und umgebaut.

Hier ein paar Eindrücke zum Making of:

zurück